Achtung!

Kommerzielle Einträge von Firmen werden nur noch nach vorheriger Kontaktaufnahme mit dem Betreiber veröffentlicht. Bitte schreiben Sie eine Mail an medienforum@email.de

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

August 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
[Macro error in site.sidebarItems: Wrapped org.xml.sax.SAXParseException; lineNumber: 48; columnNumber: 81; Attribute name "async" associated with an element type "script" must be followed by the ' = ' character. (/usr/local/helma/apps/twoday_net/modules/modWeather/Global/modWeather.js#44)]

Montag, 8. August 2016

Korrekturlesen und Lektorat für Abschlussarbeiten

Erfahrener wissenschaftlicher Autor und Lektor korrigiert und lektoriert studentische Abschlussarbeiten zu günstigen Preisen.

Das Lektorat wird insbesondere für die MINT-Fächer angeboten, aber auch Texte anderer Bereiche werden gern und fachgerecht lektoriert.

Alle gängigen Textformate können bearbeitet werden, z. B. MS Word-, OpenOffice- und LaTeX-Dokumente.

Weitere Informationen unter: www.ingtelek.de
Kontakt: ingtelek(at)gmail.com

Freitag, 18. September 2015

Performance Project KRIEG

KRIEG

Performance Project
Aurora Kellermann & Chris Wohlrab

Europa ist im Krieg.
Der Krieg findet jedoch nicht in unseren Ländern statt.
Wir, die jungen Westeuropäer, haben Krieg nie in der eigenen Umgebung erfahren müssen. Wir kennen ihn nur aus den Erzählungen älterer Generationen, aus Schulbüchern, Filmen und dem Internet.
In den Konflikten, in denen auch Kräfte aus Europa involviert sind, scheint sich der Körper, vor allem der angreifende Körper, dem Kampf entzogen zu haben. Diese neue Art Krieg ähnelt Videogames, nur der "Feind" besteht immer noch aus Fleisch und Blut.
Wir werden die Wahrnehmung von Kriegszuständen aus unserer Position heraus untersuchen. Was erfahren wir durch die Medien? Wie beeinflussen uns diese Erfahrungen? Und was macht das alles mit uns?

Anhand von historischen und dokumentarischen Materialien über Krieg, einer Recherche über Töne des Krieges, Spiele, Texte und Filme, erfahren wir, wie ein physischer und inhaltlicher Raum gestaltet werden kann, wie der Körper diesen Raum bewohnt und wie er von ihm beeinflusst wird.

Im Rahmen dieses Performance Project werden wir den kreativen Prozess von der Idee bis zur Inszenierung erleben. Wie entsteht eine Idee? Wie entscheidet man, ob die Idee eine gute und nachvollziehbare Idee ist? Wie übermittle ich meine Idee? Wie bringe ich sie in den Körper? Wie komponiert man unterschiedliche oder gar widersprüchliche Ideen in einem Prozess? Die Antworten auf diese Fragen stecken, unserer Meinung nach, in der Arbeit über Körper und Emotionalität, in der Beziehung zum Raum, in der Arbeit innerhalb einer Gruppe.

Das Performance Project ist offen für professionelle Schauspieler*, Performer*, Tänzer*, für Student* und Schüler* der darstellenden Künste, Videokünstler*, Autor* und bildende Künstler*.

TERMINE
6. Oktober − 12. Dezember 2015
Dienstags und Donnerstags | 20:00 − 22:00 Uhr
PERFORMANCE: 12. Dezember um 20 Uhr

INFOS & ANMELDUNGEN
Min. Teilnehmer*: 5
Max. Teilnehmer*: 15
Wir bitten um Voranmeldung: info@tatwerk-berlin.de
www.tatwerk-berlin.de
www.aurorak.net

Montag, 5. Januar 2015

Was mache ich mit meinen Sachen, wenn ich ins Auslandssemester starte?

boxNatürlich ist Berlin der schönste Ort für das Studium, aber manchmal muss man auch mal was anderes sehen. Im Studium hat man die einmalige Chance, ein Semester woanders zu verbringen. Erasmus in Madrid oder Oslo, in Rom oder Istanbul. Bevor man aber in das Abenteuer starten kann, steht man vor einigen Herausforderungen. Eine davon ist die Frage nach der Untervermietung der Wohnung oder des WG-Zimmers. Wohin mit den privaten Dingen wie Fotos, geliebten Erinnerungsstücken und all den Klamotten, die man nicht mitnehmen kann?!

Berliner Studenten haben jetzt eine Sorge weniger. Das Unternehmen Box at Work liefert kostenlos stabile Plastikboxen, in die man seine Bücher, Schuhe und Kleidungsstücke packen kann. Sobald alles verstaut ist, holt das Unternehmen die Boxen wieder ab und lagert sie im alarmgesicherten und klimatisierten Lagerhaus außerhalb Berlins. Neben den praktischen Boxen kann man auch Gegenstände lagern. Pro Box zahlt man monatlich nur 3,99€ - da bleibt genug für eine tolle Zeit im Ausland!

Da sowohl die Lieferung als auch die Abholung innerhalb von 24 Stunden durchgeführt werden und für alle Kunden kostenlos sind, bleibt man flexibel und kann bequem sein Zimmer oder die Wohnung untervermieten.

Durch die Geld-zurück-Garantie ist man zudem immer auf der sicheren Seite.

Neben der Möglichkeit mit dem Unternehmen zu lagern, kann man mit den Boxen auch günstig und entspannt seinen Umzug durchführen. Auch in diesem Fall liefert das Unternehmen kostenlos die gewünschte Anzahl an Boxen, mit denen man dann umzieht. Die Boxen werden anschließend an der neuen Adresse abgeholt. Und das alles für 1,99€ pro Box.

Für Studenten gibt es jetzt ein einmaliges Angebot: 10% auf die gesamten Kosten.

RABATTCODE: BOXATWORK2015

Samstag, 3. Januar 2015

Interessante Praktika beim Comfortplan Versicherungsvergleich-Portal

Comfortplan ist seit Jahren ein führender Onlineversicherungsmakler mit einem etablierten Vergleichs- Portal das auch in diversen Fachzeitschriften wie Ökotest oder Impulse lobend erwähnt wird.

Vor Ort am Dortmunder Flughafen haben wir spannende Praktika für Studenten in den Semesterferien zu vergeben. Arbeiten Sie in einem jungen und dynamischen Team am spannenden Vertriebskanal des Online-Versicherungsmarktes. Im Webmarketing sind stets kreative Köpfe zur Verbesserung willkommen. Voraussetzung sind gute Studiumsleistungen und HTML Kenntnisse.

Details finden Sie auf comfortplan.de/ueber-uns.php. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an bewerbung @ comfortplan . de.

--
Comfortplan GmbH Online- Versicherungsvergleich
Hauptstr. 36 – 59439 Holzwickede
Tel.: 02301/91017-12; Fax: 02301/91017-19
Geschäftsführer: Dipl. Kfm. Frank Kalthoff
Handelsregister Hamm B 3979
Vermittlerregister D-YYO5-H1LQW-85

Mittwoch, 17. September 2014

Einklagen - So geht's

Das Abi in der Tasche und was nun? Oder unzufrieden mit der ersten Studienwahl? Nicht immer ist der Weg zum Wunschstudium so einfach, wie man sich das als frischgebackener Abiturient oder Studienplatzwechsler vorstellt. Immer mehr Leute machen Abitur und drängen an die Universitäten. Der Zulauf der Bewerber steigt, doch die Anzahl der Studienplätze bleibt gleich. Selbst mit guten und sehr guten Leistungen im Abitur kann man oft leer ausgehen und bekommt seinen gewünschten Studienplatz nicht. Natürlich kann man die Wartesemester mit Freiwilligendiensten, verschiedenen Auslandsprojekten, wie Work&Travel, oder einer Ausbildung, die auf das Wunschstudium vorbereitet, überbrücken. Doch nicht jeder will Wartezeiten in Kauf nehmen oder sogar auf einen anderen Studiengang ausweichen müssen.

Das Thema Studienplatzklage ist in diesem Zusammenhang in der Vergangenheit populär geworden und wurde sicher auch heiß diskutiert. Vor allem in medizinischen und ähnlichen Studiengängen wird diese Methode immer beliebter. Da fragen sich viele: Ist das überhaupt sinnvoll? Muss ich vielleicht mit Benachteiligungen rechnen, wenn ich mich in einen Studiengang einklage?

Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts haben Bewerber einen verfassungsrechtlichen Anspruch auf eine erschöpfende Ausnutzung der vorhandenen Ausbildungskapazitäten. Bei Studiengängen, die mit einem NC beschränkt sind, kann man nach erfolgloser Bewerbung einen sogenannten außerkapazitären Antrag stellen. Damit pocht ihr darauf, dass die festgesetzte Zulassungszahl unzutreffend ist. Wenn ihr dann immer noch abgelehnt werdet, könnt ihr den Weg einer Studienplatzklage gehen. Dabei wird zuerst ein Antrag gestellt und ein Gericht prüft dann die Kapazitäten der Unis. Im Erfolgsfall bekommt ihr euren Studienplatz über einen Vergleich oder die Uni muss über Losverfahren oder Leistungstest weitere Studienplätze vergeben.

Eine Studienplatzklage sollte gut überlegt sein, aber mit der richtigen Beratung könnt ihr euch viel Zeit und Rennerei sparen. Immerhin hat jeder Studienbewerber ein Recht darauf, dass Universitäten ihre Kapazitäten voll ausschöpfen. Mehr Infos zu den wichtigsten Fragen gibt es hier. Die Grafik zeigt euch den Ablauf einer Klage. (Quelle: http://studienplatz-klage.de/die-studienplatzklage/ablauf-der-studienplatzklage/)

ablauf-der-studienplatzklage

Das Bild könnt ihr hier in voller Größe sehen

Montag, 16. Juni 2014

DriveNow Gutschein

Wer in Berlin Carsharing nutzen will, kann mit dem DriveNow-Gutschein bares Geld sparen. Nur 9,98 Euro statt 29 Euro kostet die Anmeldung, dazu gibt es 15 Freiminuten. DriveNow hat BMWs und MINI im Angebot... Hier gehts zum Gutschein: DriveNow Gutschein

Mittwoch, 12. März 2014

Kosmo Media & Marketing GmbH - Achtung Drückerkolonne!

Die RTL Sendung Stern TV berichtete heute von der Firma Kosmo Media & Marketing GmbH, die bei Facebook mit Jobangeboten für "Promotion" wirbt. Vorsicht: Diese Firma ist nicht seriös!

In dem Beitrag wird beschrieben, dass mit Jobangeboten gelockt wird, die Mitarbeiter aber dann quasi in abgelegene Orte gebracht, eingesperrt (nachts wird abgeschlossen) und unter Druck gesetzt werden. Sie sollen dann an der Haustür Verträge für Strom und Gas abschließen.

Den ganze Artikel zur Sendung lest ihr hier

LG
Jens F.

Dienstag, 3. Dezember 2013

Bitcoins kaufen - So geht's

Ich denke mal gerade die Informatik-Studenten grübeln ob sie vielleicht Bitcoins kaufen oder sich sogar mit dem Thema Mining auseinandersetzen sollten. Für letzteres braucht man schon dezidiertes Fachwissen, Bitcoins kaufen hingegen kann jeder der an den aktuellen Hype glaubt. Nicht wenige sind mit Bitcoins reich geworden, allerdings haben die auch schon vor über einem Jahr gekauft. Wer erfahren möchte wie der Handel mit der virtuellen Währung eigentlich funktioniert kann diesen Erfahrungsbericht hier lesen: Bitcoins kaufen - So gehts. Ob man sichtraut jetzt noch einzusteigen, muss jeder selbst wissen. Einige sagen, das Ding wird weiter in die Höhe gehen, andere warnen vor einer großen Blase...in jedem Fall sollte man nur Geld investieren das man quasi übrig hat =)

Montag, 21. Oktober 2013

Kulturtipp: Beyond im Chamäleon Berlin

beyond13_chamaeleon_theater_foto_andyphillipson2In unregelmäßigen Abständen tauche ich ins Berliner Nachtleben ein und berichte hier darüber, welche Veranstaltungen sich wirklich lohnen. Diesmal war ich im Chamäleon Theater in den Hackeschen Höfen zu Gast. Eine Gegend, die sonst eher von Touristen bevölkert ist und dennoch auch für Berliner einiges zu bieten hat. "Tollkühn, humorvoll und atemberaubend" - So wird die aktuelle Show "Beyond" im Flyer angekündigt. Aber der Reihe nach: Im Saal sitzt man an kleinen Tischen, kann während der Show Essen und Getränke zu sich nehmen. Das Ambiente wirkt angenehm entspannt, die vielen Helferinnen und Helfer im Chamäleon sind zuvorkommend aber nicht aufdringlich. Das Publikum ist gemischt, von 18 - 68, Touristen sowie Berliner, die gern auch mal als ganze Firma auftreten. Kurz nach 20 Uhr ertönte der Gong und die Show begann.

Was jetzt folgt sind 120 Minuten voller Akrobatik, Witz und tatsächlich atemberaubender Körperkunst. Was das Ensemble aus Australien leistet ist enorm - Mit viel Kraft und Anmut bewegen sie sich oft am Rande des akrobatisch Machbaren. Das ganze hat eine sehr sinnliche, fast erotische Ausstrahlung. Es ist insgesamt eine sehr gelungene Mischung aus Humor, teils waghalsigen Nummern und gut inszeniertem Schauspiel. Dabei fühlt man sich ein bisschen an Alice im Wunderland erinnert, wenn die Protagonisten mit riesigen Hasenköpfen oder im Bärenkostüm über die Bühne springen. Vorsicht: Am Ende wird das Publikum 1, 2x mit einbezogen ;)

Es gibt eine kurze Pause nach etwa einer Stunde, die zweite Hälfte ist weiterhin spannend, auch wenn man ganz zum Ende merkt, dass die Kräfte etwas schwinden. Das ist aber auch kein Wunder bei dem was die Künstler auf der Bühne leisten. Insgesamt in jedem Fall empfehlenswert!

Karten gibt es ab 36, ermäßigt 28 Euro (Ermäßigungen gelten nicht für Sa 19 Uhr und an Feiertagen). Unter http://chamaeleonberlin.de/ gibt es mehr Informationen zur Show und zu den Tickets.

Foto: andy phillipson

Samstag, 28. September 2013

KINETISCHE MASCHINE / KINETIC MACHINE

Hilfe gesucht bei der Konstruktion einer (einfachen) Maschine, die kontinuierliche horizontale Hin-und Herbewegung erzeugt, als Teil einer dreidimensionalen kinetische Installation.

Help sought for the construction of a (simple) machine that generates continuous horizontal reciprocating motion, as part of a three-dimensional kinetic installation.

http://No1GIRL.net

Donnerstag, 5. September 2013

DriveNow Rallye: 3.000 Freiminuten fürs Carsharing zu gewinnen

Als Student ist ein eigenes Auto oft zu teuer. Viele nutzen daher Carsharing wenn sie denn mal eines brauchen. Aktuell kann man beim Anbieter DriveNow 3.000 Freiminuten gewinnen. Damit könnte man immerhin 50 Stunden kostenlos Autofahren ;) Wer in Berlin, München, Düsseldorf oder Köln wohnt, sollte sich jetzt bei DriveNow anmelden und mitmachen. Alle Infos zur DriveNow Rallye gibt es wenn ihr auf den Link klickt.

Dienstag, 3. September 2013

Student für Managementdokumentation (Qualitätsmanagement ISO 901)

Für eine Personalagentur in Berlin wird ein/e Praktikant/in für die Erstellung einer Managementdokumentation (Qualitätsmanagement ISO 901) gesucht. Zahlung nach VB.
Interessenten aus Berlin melden sich bitte unter: stephanrabe@yahoo.de oder 0163 / 833 6815. Die Verechnung geschieht nach VB.

Donnerstag, 8. August 2013

Sei dein eigener Chef und verdiene Geld bei freier Zeiteinteilung!

Wir suchen weitere engagierte und motivierte Mitarbeiter die sich bei völlig freier Zeiteinteilung Geld dazu verdienen wollen.

Richte deine Arbeitszeiten nach deinem Studium/Arbeit und verdiene dir bis zu 400€ dazu.

Wir sind ein junges Team im Bereich der Gesundheits-, Wellness- & Fitnessbranche. Unser Büro befindet sich sehr zentral in Charlottenburg (Wielandstr.) und auch DU kannst Teil von unserem Team werden.

Interesse? Dann schreibe uns per E-Mail an, wir werden dir umgehend antworten und weitere Informationen zukommen lassen!

einfach.erfolgreich@aol.de

Donnerstag, 2. Mai 2013

Private Krankenversicherung für Studenten

Studenten können sich nach Beginn des Studiums zwischen der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung entscheiden. Diese Entscheidung sollte allerdings sehr gut durchdacht sein und jeder Studierende sollte sich zuvor die Frage stellen, ob sich eine private Krankenversicherung überhaupt lohnt. In der Regel ist eine PKV für Studenten günstiger als die gesetzliche Variante.

Wie immer kommt es jedoch auf den speziellen Einzelfall und die konkreten Daten und Fakten des Versicherten an, die bei einem Vergleich entscheidend sind, da die verschiedenen Anbieter für private Krankenversicherungen für die Kriterien wie Selbstbeteiligung oder Zusatzleistungen wie Heilpraktiken etc. unterschiedliche Gewichtungen haben. Ein PKV-Vergleich für Studenten ist unbedingt ratsam. Auf Private-Krankenversicherung-Studenten.com kann man unverbindlich und kostenlos eine Anfrage stellen und erhält Angebote zu den besten privaten Krankenversicherungen für Studenten.

Besonders vorteilhaft ist die PKV für Studenten über 30 Jahre und Studenten ab dem 14. Fachsemester, weil hier die gesetzlichen Krankenversicherungen für Studenten in der Regel sehr teuer sind.

Kommunikations-Jobs

PR-Berater (m/w) auf Zack, mit Lust auf Bio gesucht in Vollzeit
sieben&siebzig ist eine 2004 gegründete, auf...
sieben&siebzig GmbH - 18. Aug, 12:26
Communications Manager (m/w) PR und Social Media
Das sofatutor-Prinzip Bei sofatutor arbeiten bildungsbegeisterte,...
sofatutor - 1. Aug, 14:10
Werkstudent in Kommunikationsagentur (m/w)
KOMPAKTMEDIEN ist eine Agentur für politische...
Kompaktmedien - 24. Jul, 21:40
Online PR Specialist (m/w)
Marc Cain ist ein innovatives, international erfolgreiches...
Marc Cain - 12. Jul, 20:36
Junior PR-Berater (m/w) als Freelancer
PRonline ist ein inhabegeführtes PR-Netzwerk mit...
Rico - 11. Feb, 18:32

Anzeigen

120x600_wirtschaft-marketing_2012

Anzeigen

Status

Online seit 3938 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Aug, 15:44

Impressum

Siehe links: Impressum Kontakt: medienforum@email.de
Google

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Aktionsangebot
Anleitung
Berufseinstieg
Buechertipps
Campus
Diplomarbeitskorrekturen
Doktoranden
Essen und Trinken
Feiern
Fernstudium
Geld
Hochschulzugang
Impressum
Internationales
Jobs
Kennenlernen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren